02 – 11 stündiger Flug startet…

Der Sitzplatz ist aber eng!

Ja, jetzt sind wir im Flieger nach Paris. Das ist ein kleiner Flieger für eine kurze Strecke. Es wird Französisch und Englisch gesprochen, aber kein Deutsch. Xiaofei und ich sprechen beide kein Französisch. Zum Glück kommen wir mit Englisch gut klar.

Kleinere Menschen haben echt einen Vorteil im Flugzeug: Xiaofei streckt ihre Beine gut nach vorne. Mit Augenmaske, Noise-Cancelling-Kopfhörer und Nackenhörnchen sieht es echt bequeme für sie aus! Für mich ist es aber schwierig: Ich fühle mich wie eine Katze in einer Vase, voll beschränkt. Von daher kann ich überhaupt nicht schlafen. Schön dass sich mein Sohn über seinen ersten Flug im Leben freut, und wir uns gut unterhalten können und aus aus dem Fenster gucken und Fotos von Wolken und Bodenlandschaft aufnehmen.

„Nächster Flug wird bestimmt mit größerem Flieger“ sagt Xiaofei. Ja , sicher, sonst lohnt es sich gar nicht für Fluggesellschaft einmal so weit zu fahren. Hoffentlich wird der Sitzplatz in einem größeren Flieger auch größer, mindestens dass ich dann ein wenig bequemer schlafen kann.

Wegen der Verspätung des ersten Fluges haben wir dann nur 4,5 Stunden anstatt 6 Stunden Aufenthaltzeit in Paris, was sich lange klingt, aber eigentlich gerade eben richtig für uns: einmal Cheese Burger und Sundae aus McDonolds, ein bisschen chillen und dann durch Sicherheits- und Passkontrolle, dann ist die Zeit fast um.

Apropos Burger in McDonalds in Paris: Wieso schmeckt selbst Schokolade und Burger in Paris besser als Deutschland? Weil ich gerade eben mehr Hunger als sonst habe oder ist es wirklich wie Klischee sagt, dass die Deutschen nur Müllessen bekommen? Gut, dafür ist der Burger in Paris auch teurer, gute Ding haben halt ihren Preis.

Charle de Gaule ist echt ein luxus-Flughafen! Marmor-Stein als Boden, und Dach ist voller stilvollem Holz. Char der Gor muss den Flughafen richtig lieb haben! So eine Investition nur für Ästhetik.

So, jetzt der Flug nach Shanghai. Ein bisschen aufgeregt bin ich schon: das heißt einmal schlafen dann bin ich komplett irgendwo anders, der so weit weg und völlig anders als Deutschland ist!

Enttäuscht bin ich gerade auch schon: Ja, der Flieger ist viel größer, auch viel mehr Passagiere, aber, der Sitzplatz ist genau so klein. Wie kann ich die 11 Stunden überleben, hoffentlich komme ich in China nicht kaputt an…

Eine Antwort auf „02 – 11 stündiger Flug startet…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.